Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Das stetig wachsende Archiv oder das nichts in Vergessenheit gerät

12 von 13 Tennismannschaften haben ihr Saisondebüt schon hinter sich und sind sehr gut gestartet.
Die Mädchen 16 Mannschaft ist mit zwei 12:2 Erfolge gegen den TSV Natternberg und Auswärts gegen den TC Waldkirchen in die Bezirksliga gestartet.
Jeweils mit zwei Einzelsiegen waren erfolgreich, Elina Nebl, Teresa Haider und Lea Weber. Nur Hannah Weber musste sich knapp im Match-Tiebreak geschlagen geben. Alle Doppelspiele gingen an die Lallinger Mädels, sodass sie im Moment in der Tabelle an erster Stelle liegen.
Ebenfalls ist die Knaben 16 Mannschaft mit zwei Siegen in die Bezirksklasse 1 gestartet. TC Neuhausen wurde mit 10:4 und der TC Viechtach mit 12:2 geschlagen und stehen ebenfalls am ersten Tabellenplatz. Für die Erfolge waren Fabian Reitberger mit 2 Einzelsiegen, Lukas Petraska, Johannes Weiß und Matthias Weiß mit jeweils einem Einzelsieg verantwortlich. Alle Doppel gingen an den TC Lallinger Winkel was zeigt, dass das verstärkte Doppeltraining schon erste Früchte trägt.
Auch gut gestartet ist unsere Herren 40 Mannschaft in die Bezirksklasse 2 mit einem 12:9 Sieg beim TSV Metten.
Nach den Einzelsiegen von Gianni Weber, Franz Zierer und Christian Wandinger mussten noch 2 Doppel gewonnen werden. Gianni Weber/Christian Kopp und Guck Helmbrecht/Christian Wandinger konnten das Ding nach Hause schaukeln.
Unsere neu formierte Damen 30 Mannschaft startete mit einem Sieg und einer Niederlage in die Bezirksklasse 1. Gegen den TSV Tann die mit LK 4 Spielerinnen angetreten sind, gab es nicht einen Hauch von einer Chance und das Spiel ging mit 0:14 verloren. Besser machten es die Damen gegen den TC Winzer wo nach Einzelsiegen von Annette Hacker, Monika Cruchten, Mary Knörich und Stani Weiß und alle Doppel ein 14:0 Siege eingefahren werden konnte.
Ein wenig Pech hatte unsere Herren 30 Bezirksliga Mannschaft bei ihrem Saisonstart.
Gegen den TC Röhrnbach war man nach Einzelsiegen von Frank Schöffmann, Florian Schuster, Oli. Menacher und Edi Schneider bereits 8:4 in Front, musste aber nach 3 Doppelniederlagen noch eine 8:13 Niederlage einstecken.
Mit Spannung erwartet wurde das Match gegen den TC Wallersdorf auf der Tennisanlage in Lalling.
Dementsprechend waren sehr viele Zuschauer an der Anlage und bekamen super Tennis geboten.
Im Spitzenspiel konnte Frank Schöffmann im Match-Tiebreak gegen Tobias Ettengruber gewinnen. Ebenfalls erfolgreich konnte Edi Schneider sein Einzel für sich gestalten. Alle anderen Einzel gingen an den TC Wallersdorf, sodass es nach den Einzeln 4:8 für den Gegner stand. Die Doppelbegnungen waren an Dramatik nicht zu überbieten. Die Doppel Schuster/Schneider und das Doppel Weber/Menacher konnten jeweils im Match-Tiebreak 10:6 und 10:8 gewinnen. Im Spitzendoppel Sigl/Schöffmann gab es nach hochklassigen Ballwechseln eine knappe 8:10 Niederlage im Match-Tiebreak und das ganze Match ging somit mit 10:11 an den TC Wallersdorf.

@ TC Lallinger Winkel e.V. 2009 - 2017