News des TC Lalling

3. Lallinger Night Classics

Hochspannung bis zum Schluss bot am 09. September das zum dritten Mal durchgeführte Nachtturnier bei den Tennislern.

Für die Auslosung hat sich Turnierleiter Gianni Weber diesmal etwas Besonderes ausgedacht.
Jeder Mann musste ein Pils und die Damen ein Glas Sekt trinken. Am Flaschen- und Glasboden waren Nummern aufgeklebt.
Die zusammen passenden Nummern ergaben ein zusammen spielendes Doppel. Somit war der Spaß schon bei der Auslosung vorprogrammiert und es ergaben sich super Paarungen.
Nur ein Mann (Klaus Holler) war nicht zufrieden. Da eine Dame zu wenig war, mussten wir Klaus bei den Damen aufstellen und er musste als Bierliebhaber ein Glas Sekt trinken was er Partus nicht glauben wollte da er ja auch keinen Rock trägt.
In jeweils 20 Minuten Spielzeit wurden die Gruppensieger aus zwei Gruppen mit jeweils sieben Mannschaften ermittelt. Schon die Vorrundenspiele waren überaus spannend, die Finalspiele jedoch waren Nervenkitzel pur.
Im Viertelfinale setzten sich Klaus Holler/Oli Dengler gegen Nicole Geier/Walter Geiger, Kathi Greilinger/Arun Joy gegen Alex Nädele/Guck Helmbrecht, Marion Kagerbauer/Fabian Reitberger gegen Heike Weranek/Gerd Fuchs und Annette Hacker/Hans Hüttinger gegen Lisa Weber/Tobi Dengler durch. Somit standen die Halbfinalpaarungen fest, die dann unter Flutlicht ausgetragen wurden.
Im ersten Halbfinale setzten sich das Überraschungsdoppel Klaus Holler/Oli Dengler knapp mit 4:3 gegen die Favoriten Annette Hacker/Hans Hüttinger durch.
Im Zweiten Halbfinale verlor die Bayerisch/Indische Paarung Kathi Greilinger/ Arun Joy auch denkbar knapp mit 3:4 gegen Marion Kagerbauer/Fabian Reitberger.

Somit war das Finale perfekt. Klaus (Dame Nikola)/Oli Dengler spielten unter den Augen der vielen Zuschauer ein super Match und entschieden mit 6:4 das Endspiel für sich.
Nach einem spannenden und tollen Turnier nahmen die Sieger den Wanderpokal und ein spezielles dunkles bayerisches Getränk entgegen. Anschließend wurde mit einem bayerischen Buffet gemütlich auf der Terrasse gefeiert.



Jubiläum! 20. Lallinger Open beim TC Lallinger Winkel

Dieses Jahr fand bereits die 20. Auflage der Lallinger Open statt. Bei perfektem Tenniswetter konnte Vorstand Gianni Weber 20 Mannschaften begrüßen. Auf der Teilnehmerliste fanden sich einige bekannte Teams wie Amore Amore, SVL I und II, Freiwillige Feuerwehr Lalling, Ranzinger Devils, Inteam und Ein fremder Inder Nacht aus den Vorjahren wieder, doch auch „Open-Neulinge“, wie z.B. Platzhirsch stellten sich der Herausforderung.

Hans Hüttinger und Walter Geiger (SVL I) wollten dieses Jahr das Triple perfekt machen, doch in einem packenden Finale konnten sich Marcus Cruchten und Martin Prinz durchsetzen und krönten sich somit zu den Siegern der 20. Lallinger Open.
Zur Jubiläumsausgabe der Lallinger Open veranstaltete der Tennisclub Lallinger Winkel eine Verlosung mit tollen Preisen wie z.B. ein Smartphone, Bierzeltgarnitur, Essensgutscheine und vieles mehr.
Was beim Jubiläum nicht fehlen durfte, war natürlich das traditionelle Gyros von Lisa Weber. Lisa und ihr Breitensportteam versorgten die Spieler und Zuschauer während und nach dem Turnier mit Köstlichkeiten, sowie selbstgemachte Kuchen. Musikalisch unterhalten wurden die Gäste von DJ Christian Zierer, der nach dem Turnier noch ordentlich für Stimmung sorgte!

 

CAMPEONES! CAMPEONES! Olé, Olé, Olé !?!

Unser Damen, bestehend aus Juli Wa, Kati Schwaiger, Dani Wandinger, Katharina Greilinger und Lea Weber sind Meister in der Kreisklasse 1! Nach einer phänomenale Saison, mit 0 Niederlagen und 34:2 Spielen steigen die Mädels nun in die Bezirksklasse 2 auf.

Herzlichen Glückwunsch!


v.l. Kati Schwaiger, Lea Weber, Dani Wandinger, Julia Wandinger und Katharina Greilinger 

zwei neu ausgebildete Trainer aus dem eigenen Haus

Der TC Lallinger Winkel kann sich über zwei neu ausgebildete Trainer aus dem eigenen Haus freuen. Oliver Dengler und Tobias Dengler haben beide die C-Trainerlizenz Leistungssport erhalten. Drei Lehrgänge die jeweils eine Woche umfassten, hatten die beiden zu absolvieren, davon fand der erste in Landshut und die zwei folgenden in der Sportschule Oberhaching statt, wo sie Topstars beim Training beobachten konnten und selbst neben diesen trainierten. Die Lehrgänge waren in Theorie- und Praxisunterricht aufgeteilt. Geschult wurde der Umgang mit Anfängern und Kindern, aber auch mit Mannschaftsspielern, das generelle Verhalten als Trainer, sowie verschiedene Trainingsmethoden und das Zuspiel. Zudem legten sie währenddessen auch die Prüfung zum C-Oberschiedsrichter erfolgreich ab. Nach intensiven Trainingswochen kam dann der Tag der Prüfung. Bestandteile dieser waren das Beschreiben der Tennistechniken, eine Ausarbeitung eines Lehrversuchs und dessen Vorführung mit Schülern, das Vorführen der einzelnen Tennistechniken sowie das Zuspiel. Alle diese Aufgaben wurden von Tobias und Oliver bewältigt und so konnten sie danach ihre Lizenz entgegen nehmen. Herzlichen Glückwunsch!

@ TC Lallinger Winkel e.V. 2009 - 2017