Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

News des TC Lalling

Virtuelle Mitgliederversammlung des TC Lallinger Winkel

Die Corona-Pandemie behält auch dieses Jahr das Vereinsleben noch fest im Griff. Davon ließen sich aber die Mitglieder des TC Lallinger Winkel nicht abhalten und veranstalteten die alljährliche Mitgliederversammlung ganz einfach online. Via Skype konnte man von zu Hause aus an der Veranstaltung teilnehmen, was für die meisten mittlerweile sowieso schon zum Alltag gehört.

Pünktlich um 18 Uhr waren die Mitglieder vor ihren Bildschirmen versammelt und der Versammlungsleiter, 1. Vorstand Reinhold Weber, konnte die Sitzung mit einem kurzen Grußwort eröffnen, bevor die Berichte des Vorstands und der Sportwarte vorgetragen wurden. Den Anfang machte dabei 2. Vorstand Oliver Dengler, der zunächst die coronabedingt wenigen und kleinen Veranstaltungen nochmal in Bildern darstellte und sich für die zahlreiche Teilnahme an der Rewe-Aktion „Scheine für Vereine“ bedankte, bei der man sich tolle Prämien sichern konnte. Die Corona-Pandemie hat zwar das Vereinsleben stark beeinträchtigt, doch die Mitgliederzahl ist trotz allem stabil geblieben und auch im Hintergrund ist man aktiv geblieben, so gibt es nicht nur einen neuen TCL-Fanshop sondern auch neue Vereinskleidung die über einen externen Onlineshop zur Verfügung gestellt wird.

Aus sportlicher Sicht war die letzte Saison ganz anders als sonst, wie Jugendwart Vincent Lobinger schilderte. Den Mannschaften wurde die Teilnahme an den Mannschaftsspielen freigestellt und zusätzlich wurde vom BTV festgelegt, dass es keinen Auf- und Absteiger geben wird. Drei Mannschaften haben sich dazu entschlossen, am Spielbetrieb teilzunehmen. Die 1. Herrenmannschaft erreichte dabei einen hervorragenden 2. Platz in der Abschlusstabelle. Auch die U14 Mannschaft konnte einen sehr guten 2. Platz erreichen. Die U10 schloss die Saison auf dem 4. Platz ab und wird dieses Jahr bei den U11 auf dem Midcourt-Feld ihr Können zeigen. Zum Spielbetrieb 2021 sind 8 Mannschaften des TC Lalling gemeldet, darunter drei Jugendmannschaften. Das Training wird dieses Jahr erstmals unter der Führung der Tennisschule Khablo aus Deggendorf durchgeführt. Daran werden die Herren- und Damenmannschaften sowie die Jugendmannschaften teilnehmen.
Finanziell kann man sich laut Kassier Tobias Dengler über das letzte Jahr nicht beklagen, hat man trotz spätem Start und schwierigen Bedingungen einen Gewinn erzielen können, der jedoch auf auch die Corona-Situation zurückführen ist, durch die viele Ausgaben gespart werden konnten. Zudem hat der Freistaat Bayern die Vereinspauschale verdoppelt.


Da dieses Jahr alles anders war, wurde auch die Entlastung der Vorstandschaft online durch eine virtuelle Umfrage durchgeführt, selbstverständlich mit eindeutigem und einstimmigem Ergebnis.
Was die kommende Saison bringen wird, weiß wohl aktuell niemand genau, trotzdem hofft man auf spannende Matches auf dem Platz und natürlich auch auf die eine oder andere Veranstaltung. Untätig bleibt man zumindest nicht, so sind diverse Projekte am Vereinsheim und Außengelände geplant.


Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen am Tennisplatz, spannende Matches und eine verletzungsfreie Saison.

@ TC Lallinger Winkel e.V. 2009 - 2021